Schutz


Paarung

In der Schweiz wurde die vom Schweizerischen Landeskomitee für Vogelschutz (SLKV) und der Schweizerischen Vogelwarte in Sempach erarbeitete Rote Liste der gefährdeten und verletzlichen Vogelarten 1977 herausgegeben.

Längst hat sich dabei die Erkenntnis durchgesetzt, dass es nicht nur darum gehen kann, die gefährdeten Arten, u.a. den Storch, zu beobachten und in ihrem Brutbestand zu erfassen, sondern auch eine umfassende Lagebeurteilung aller in unserem Lande ansässigen Vogelgemeinschaften notwendig ist, und dass zum Vogelschutz zwingend auch der Landschaftsschutz gehört.