Notfälle


FeuerwehrSchon bei manchem Rettungseinsatz für den Storch waren wir auf die Feuerwehrleute mit deren langen Leiter oder die Dienste des

Tierarztes angewiesen.

Falls Sie in der Natur einen verletzten Storch sichten, sind folgende drei Schritte auszuführen:

1. Den Storch nicht berühren, er könnte sich aus Angst noch mehr verletzen.

2. Sichern Sie, wenn nötig, seinen Umkreis von Gefahren     (Verkehr, Tiere).

3. Wählen Sie die folgende Tel.Nr. 079 / 609 64 26 (oder

055 / 280 46 59). Wir werden so schnell als möglich Hilfe senden.