Verein


Fuetterung Babies

Die 1991 gegründete Trägerschaft sichert das weitere Bestehen der Kolonie durch finanzielle Leistungen, aber auch durch persönliche ehrenamtliche Mitarbeit vieler Aktivmitglieder, Tier- und Naturfreunde.
Der Storch ist zu einem Wahrzeichen von Uznach geworden, die Arbeit von Betreuern und Verein findet allseits Anerkennung, auch bei Gemeinde und Korporationen. Ein Massstab dafür ist die Zahl von rund 400 Vereinsmitgliedern.
Im Sinne der neuen Zielsetzung von Storch Schweiz soll ein möglichst eigenständiges Leben der Störche angestrebt werden. Die Vögel werden nur noch in klimatischen Extrem-Situationen gefüttert, sollen sonst aber ihre Nahrung selbst suchen.